Paseo Marketing Blog

Gutscheinmarketing - Wirklich für Jeden sinnvoll?

Avatar of paseomarketingpaseomarketing - 16. Dezember 2016 - AFM

In den letzten Jahren konnte das Gutscheinmarketing, ein Kanal der auch über das Affiliate Marketing sehr gut abgewickelt werden kann, deutlichen Zuwachs an Begeisterung gewinnen. Immer mehr Shop-Betreiber und Webseitenbetreiber erhoffen sich durch Gutscheinmarketing mehr Besucher, mehr Kunden und mehr Umsatz. Doch geht das wirklich alles so schnell, einfach und vor allem – macht es für jeden Seiteninhaber Sinn?

Wichtig ist zunächst, dass Gutscheinmarketing eine Bandbreite an Möglichkeiten bietet. Mit klassischen Printmedien kann man ebenso Gutscheinmarketing abwickeln wie im Affiliate Marketing. Wir beschränken uns hierbei einmal auf die Abwicklung einer Affiliate-Marketing Kampagne, auch wenn die Möglichkeiten im Marketing vielfältig sind - nicht nur, weil es so viele verschiedene Kanäle gibt die sich stetig wandeln und erweitern, sondern auch weil uns Marketing und Werbung mittlerweile überall begegnet. Schon im Supermarkt müssen wir als Konsumenten schließlich entscheiden, welches Produkt uns am meisten zusagt. Nicht anders verhält es sich im Netz. Das Angebot an Werbebotschaften wird von Jahr zu Jahr größer. Potenzielle Kunden, Bestandskunden oder Zielgruppen zu erreichen, wird dabei immer schwieriger. Die Personen hinter dem Bildschirm mit einem Coupon oder einem Angebot zum Sparen auf die eigene Seite zu bringen, erscheint dabei naheliegend und simpel. Tatsächlich wird das Gutscheinmarketing auch deshalb immer beliebter, weil es recht schnell und einfach gestartet werden kann. Mit dem passenden Partnerprogramm und einem passenden Affiliate, also einer Seite die das Angebot veröffentlicht, ist schon der erste Schritt getan. Danach eine Provision festzulegen, die bei einem Kauf oder einem Klick auf das Werbemittel das dann zum Kauf führt, gezahlt wird, ist ebenfalls recht schnell erledigt. Fehlt nur noch den Gutscheincode zu generieren oder ein Banner erstellen zu lassen, dann kann auch schon die Kampagne angelegt werden und es kann losgehen.

Ist die Anlegung einer Kampagne wirklich so simpel?

Nicht ganz. Denn egal mit welchem Marketing-Kanal man arbeitet, es braucht immer eine gute Vorbereitung und eine gute Nachbereitung. Die regelmäßige Kontrolle der Kampagne erklärt sich dabei von selbst. Schließlich möchte man auch wissen, ob der Affiliate die Angebote und die Banner ansprechend präsentiert und sie nicht auf der Impressumsseite ganz unten angezeigt werden. Auch ob das Gutscheinmarketing erfolgreich ist, erkennt man durch regelmäßigen Einblick in die Kampagne. Letztendlich geht es auch darum, die gewonnenen Kunden zu behalten. Sind sie mit dem Angebot des Gutscheins zufrieden gewesen, werden sie wahrscheinlich noch einmal den Shop besuchen. Erstelle ich jeden Monat einen Gutschein mit einem 20 % Rabatt auf den gesamten Shop, locke ich vermutlich nur Schnäppchenjäger an und keine Kunden, die ernsthaft an meinem Produkt interessiert sind und mir in Zukunft auch einen Besuch in meinem Geschäft abstatten, sobald die Gutscheinaktionen wegfallen. Die Kampagne im Auge zu behalten und auf Kundenwünsche und Veränderungen zu reagieren, sollte von vorneherein mitberücksichtigt werden.

Woher weiß man, ob Gutscheinmarketing für die eigene Seite geeignet ist?

Betrachtet man einmal große Gutscheinseiten wie mydealz.de oder gutscheine.de wird schnell deutlich, welche Produkte sehr beliebt für das Gutscheinmarketing sind. Kleidung, Accessoires und Dekoration finden viele Abnehmer. Doch sogar Möbel und Elektronik gewinnen an Beliebtheit. Doch was ist mit einem Nischenprodukt oder wenn man gar keinen Shop auf der Seite betreibt? Dann sollte man trotz allem nicht von vorneherein das Gutscheinmarketing ausschließen. Schließlich kann man das Ziel einer Kampagne selber festlegen und somit auch ob ich meinen Umsatz steigern möchte oder ob ich meine Conversion-Rate verbessern möchte. Zum anderen gilt es auch, die richtigen Affiliates für sein Produkt und seine Seite zu gewinnen. Auch wenn man ein Produkt hat, welches die breite Masse anspricht, bleibt ohne die richtigen Affiliates und das richtige Partnerprogramm ein Erfolg aus. Grundsätzlich bleibt es also ein taktisches Spiel im Marketinghimmel, das es zu gewinnen gilt, für den man vor allem eines braucht: Die richtigen Kenntnisse und viel Geduld.

< zurück zur Beitragsübersicht

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Kostenlose Webanalyse
Top