Online Marketing Manager (SEA)

Das bieten wir:

Flache Hierarchien, respektvolles Arbeitsumfeld, kreativer Freiraum, beträchtliche Aufstiegschancen, ordentliche Vergütung, reichlich Spaß – das zeichnet Paseo Marketing bei aller Leistungsorientierung aus. Mit dieser Mischung haben wir es zum Wachstumschampion 2018 gebracht. Diesen offiziellen Titel dürfen die 500 Unternehmen mit dem größten Umsatzwachstum in Deutschland tragen. Und dazu gehört Paseo Marketing. Zudem sind wir bundesweit als eine von wenigen Agenturen ISO-zertifiziert.

Das sind Ihre Aufgaben:

Zur Verstärkung des Search Engine Advertising (SEA) Teams suchen wir ab sofort für unseren Hauptsitz in Karlsruhe einen kreativen SEA-Manager. In dieser Rolle unterstützen Sie uns in der aktiven Gestaltung unserer Online Marketing Strategie in diesem Bereich.

  • Sie konzipieren, planen und realisieren nationale und internationale SEA-Kampagnen.
  • Sie betreuen und optimieren Kampagnen und sind verantwortlich für Keywords, Gebotsstrategien, Ausrichtungsmethoden sowie Anzeigentexte.
  • Sie verantworten die Performance, inklusive Budgetverantwortung, Planung und Reporting.

Das wünschen wir uns:

Die Grundlage Ihres Erfolges bildet ein abgeschlossenes Studium bzw. eine vergleichbare Ausbildung. Sie bringen zudem mehrjährige Berufserfahrung im Bereich SEA mit.

  • Sie sind mit den Anwendungen der Instrumente des Search Engine Advertising, wie beispielweise Google AdWords und Bing Ads, vertraut. Erste Kenntnisse mit Bidmanagement-Tools sind von Vorteil.
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeit sowie ökonomisches Verständnis sind Ihre Stärken.
  • Sie sind ein Teamplayer und bringen persönliches Engagement sowie eine selbstständige Arbeitsweise mit.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: bewerbung@paseo-marketing.de

Ihre Fragen beantwortet Geschäftsführer Michael Hölle unter Telefon: 0721-911010

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der weiblichen und männlichen Sprachform verzichtet. Selbstverständlich bezieht sich dieses Stellenangebot gleichermaßen auf weibliche wie männliche Bewerber.

Kostenlose Webanalyse
Top