61% der Deutschen bezahlen bargeldlos

Zahl des Monats Mai 2020

Inzwischen zahlen 61% der Deutschen bei ihren Einkäufen bargeldlos. Die Corona-Krise hat diesen Trend zum bargeldlosen Bezahlen deutlich beschleunigt. Gegenüber der Vor-Pandemie-Zeit ist das fast eine Verdopplung, als ungefähr jeder Dritte (35%) an der Kasse auf Scheine und Münzen verzichtete. Besonders auffällig ist diese Verhaltensänderung in der Gruppe der 50 - 59-Jährigen. Hier beträgt der Anteil derer, die seit Beginn der Krise Bargeldzahlungen vermeiden sogar 39%. 

Des Weiteren erfährt in diesem Zug auch der Bereich Digital Payments mit Mobile Payments einen positiven Aufwind. Unter Mobile Payments versteht man Bezahlvorgänge, die am Point-of-Sale über Smartphone-Apps, sogenannte „Mobile Wallets“ (z.B. Samsung Pay, Google Wallet oder Apple Pay), getätigt werden. Es wird prognostiziert, dass sich das Transaktionsvolumen der Mobile Payments 2020 im Vergleich zu 2019 fast verdoppelt von rund 2,8 Milliarden Euro auf knapp 5,5 Milliarden Euro.

WIR SETZEN ZAHLEN IN DIE PRAXIS UM

Wir leiten Sie durch die digitale Welt.

Wir von Paseo Marketing beraten, begleiten und bereiten den Weg in die digitalen Weiten. Diese Begleitung heißt bei uns, es wird Klartext geredet. Unsere präzisen Analysen sind legendär und unsere Schlussfolgerungen messerscharf. Und alles zur Freude von Umsatz, Marke und Image – denn die befinden sich in der Folge im Steigflug.

Kontaktieren Sie uns jetzt, wenn aus Zahlen Taten folgen sollen!

KONTAKT

WEITERE "ZAHL DES MONATS" AUS 2020

27% DER E-COMMERCE-UNTERNEHMEN PROFITIEREN VON CORONA-KRISE

Die wirtschaftlichen Kennzahlen kennen derzeit nur eine Richtung, die nach unten. Einen Hoffnungsschimmer jedoch gibt es.

ZAHL DES MONATS APRIL 2020

Kostenlose Webanalyse
Top