Zahl des Monats Mai 2024

35 Prozent der Deutschen kaufen dem Branchenverband Bitkom zufolge regelmäßig online ein. Dabei nutzen sie vor allem Suchmaschinen wie Google und Online-Marktplätze wie eBay und Amazon. Doch welche Online-Shops führen die Rangliste der monatlichen Suchanfragen an?

In einer neuen Studie haben BuzzLinks und Google Ads-Experte Aaron Kübler die 20 meistgesuchten Online-Shops in Deutschland ermittelt. Die Analyse basiert auf Daten des EHI Retail Institute und der ecommerceDB, welche die 100 umsatzstärksten B2C Online-Shops im Jahr 2022 untersucht haben. Ergänzt wurden diese Daten durch aktuelle Suchvolumina aus den SEO-Tools Ahrefs und Semrush sowie aus dem Google Keyword Planner. Auf dieser Basis wurde nun ein aktuelles Ranking erstellt.

Amazon führt die Liste wenig überraschend mit 21,7 Millionen Suchanfragen pro Monat an. Auf den folgenden Plätzen finden sich bekannte Namen wie MediaMarkt, IKEA und LIDL. Insgesamt stammen zwölf der Top 20 Shops aus Deutschland, was die starke Präsenz lokaler Marken unterstreicht. Besonders auffallend ist jedoch der rasante Aufstieg der chinesischen Händler Temu und SHEIN, die sich bereits in den Top 10 positionieren konnten. Temu, erst seit Frühling 2023 auf dem deutschen Markt, erreichte mit 1,9 Millionen Suchanfragen den 6. Platz, während SHEIN mit 1,47 Millionen Suchanfragen den 9. Platz belegt.

Auch für Google Ads-Experte Aaron Kübler kommt dieser Erfolg durchaus überraschend: „Es war absehbar, dass Amazon unser Ranking der meistgesuchten Online-Shops in Deutschland anführen wird, aber dass die beiden chinesischen Onlinehändler Temu und SHEIN es nach nur so kurzer Zeit in die Top 10 schaffen würden, hätte ich nicht erwartet.“

Auch wenn das Suchvolumen lediglich ein Indiz für die Markenkraft und Beliebtheit darstellt, verdeutlichen die Ergebnisse der Studie die dynamischen Veränderungen im deutschen E-Commerce-Sektor. Während etablierte Marken weiterhin stark vertreten sind, zeigt der Aufstieg der chinesischen Anbieter, wie schnell sich der Markt entwickeln kann.

 

 Das gesamte Ranking:

  1.   amazon.de (21.760.000 Suchanfragen)

  2.   mediamarkt.de (3.800.000 Suchanfragen)

  3.   ikea.com (3.560.000 Suchanfragen)

  4.   lidl.de (2.110.000 Suchanfragen)

  5.   bonprix.de (1.940.000 Suchanfragen)

  6.   temu.com (1.900.000 Suchanfragen)

  7.   otto.de (1.840.000 Suchanfragen)

  8.   zalando.de (1.590.000 Suchanfragen)

  9.   shein.com (1.470.000 Suchanfragen)

  10. qvc.de (1.390.000 Suchanfragen)

  11. decathlon.de (1.360.000 Suchanfragen)

  12. kaufand.de (1.110.000 Suchanfragen)

  13. obi.de (1.110.000 Suchanfragen)

  14. tchibo.de (1.090.000 Suchanfragen)

  15. apple.com (1.040.000 Suchanfragen)

  16. nike.com (979.000 Suchanfragen)

  17. dm.de (851.000 Suchanfragen)

  18. saturn.de (787.000 Suchanfragen)

  19. douglas.de (769.000 Suchanfragen)

  20. breuninger.de (751.000 Suchanfragen)

Hier gibt es mehr als Zahlen!

Wir leiten Sie durch die digitale Welt.

Wir von Paseo Marketing beraten, begleiten und bereiten den Weg in die digitalen Weiten. Diese Begleitung heißt bei uns, es wird Klartext geredet. Unsere präzisen Analysen sind legendär und unsere Schlussfolgerungen messerscharf. Und alles zur Freude von Umsatz, Marke und Image – denn die befinden sich in der Folge im Steigflug.

Kontaktieren Sie uns jetzt, wenn aus Zahlen Taten werden sollen.

Porträt Michael Hölle

Ihr Ansprechpartner

Michael Hölle
Geschäftsführer
kontakt@paseo-marketing.de
0721 – 911010